Posts by Category: “Puppet”

In London zu den Women in Tech Excellence Awards

Ich hab es schon wieder nach London geschafft. Das ist somit der Ort an dem ich seit Beginn der Pandemie am öftesten war.

Diesmal war der Grund, dass wir Finalisten bei den Women in Tech Awards 2021 waren, und zwar in der Kategorie “Diversity Employer of the Year”. Und da ich die meiste Arbeit mit unserer Bewerbung hatte, war ich auch bei der Gala eingeladen.

Wir haben auch gleich die Chance genutzt und ein bisschen Teambuilding gemacht. Aus meinem Team durfte auch noch Gratiana aus Timisoara anreisen und so waren wir zu dritt - Elfrida aus London, Gratiana und ich.

Erster Tag im Büro

Die Women in Tech Awards selbst waren dann ganz ok, wir haben aber nicht gewonnen. Ich finde das gesamte Event ist ein bisschen eine Abzocke. Mindestpreis is £500 pro Person (ein Tisch für 10 kostet knapp £5000), das Essen und Trinken ist ok, aber nicht so viel wert. Ich glaube, wenn man nicht dort ist (also kein Geld hineinsteckt) kann man auch nicht gewinnen. Und die großen Firmen, die Hauptsponsoren sind, gewinnen auf jeden Fall. Also ich werde dafür plädieren nächstes Jahr unser Geld sinnvoller anzulegen.

Women in Tech

Am Mittwoch haben wir uns dann alle am Abend in die voll gesteckte Stadt getraut. London ist am überlaufen - so viele Leute unterwegs. Das hat überhaupt keinen Spaßfaktor gehabt. Das Restaurant Aquanuevo war dann ganz nett. Eine Tapasbar im obersten Stock in der teuersten Gegend Londons. Das Essen war gut, aber wenig :)

Aquanuevo Aquanuevo

Aber wir hams trotzdem genossen und einen netten Abend verbracht!

Mädels

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass ich kein Corona mitgebracht habe!

Hier geht es zur Gallerie

Halloween in Puppet

Heuer zu Halloween habe ich mich wieder mal hübsch gemacht.

Psycho Harlekin

Die Feier im Büro war klein aber fein, wir hatten alle möglichen lustigen Getränke und haben uns kreativ betätigt indem wir Pappmasken bemalt haben.

Blutzufuhr Ginspritzen Maskerade

Und weil mein Makeup und Kostüm so toll war habe ich den Hauptpreis von $100 gewonnen und habe mir darum in einem Londoner Afrikaladen ein paar Sachen gekauft.

Polster Korb

Hier geht es zur Gallerie

London zum Büroeröffnen

Und wieder einmal bin ich für die Arbeit nach London geflogen. Nachdem jetzt gerade unsere Büros in Belfast und Timisoara wieder ihre Türen geöffnet haben, ist jetzt auch London an der Reihe.

Ich habe nicht nur Sachen organisiert und auf Vordermann gebracht, sowie diverse Handwerker organisiert, sondern auch meine neue Kollegin eingeschult. Elfrida hat diese Woche Montag angefangen und wir haben einige Zeit in Training investiert.

Aber natürlich haben wir uns auch um unser Wohl gekümmert.

mit Caoimhe, Sipan und Elfrida beim Tapas Essen

Ich bin übrigens schon Samstag losgefahren, damit ich es noch zur Geburtstagsfeier meiner ex-Kollegin Fiona schaffen.

Den Sonntag habe ich dann in Rekonvaleszenz verbracht… viel Wasser trinken, Kopfwehtabletten und ein langer Spaziergang durch London entlang des Regent’s Canal.

Regent's Canal

Regent's Canal

Regent's Canal

Hier geht es zur Gallerie

Office fertig zur Eröffnung

Am Montag öffnet unser Büro wieder die Türen für eine Handvoll Mitarbeiter. Nachdem wir über ein Jahr geschlossen hatten, war etwas Arbeit nötig um alles wieder auf Vordermann zu bekommen. Ein paar Malerarbeiten, Wasserhähne reparieren, ein paar andere Geräte warten.

Und dann musste ich Schilder und Hinweise überall anbringen, wieviele Leute in Besprechungszimmer rein dürfen, wo man Abstand halten soll usw.

Ich freue mich schon auf Montag, wenn ich wieder ein paar Leute sehe.

Hier geht es zur Gallerie