Posts by Category: “Kohl”

Neues aus dem Garten!

Wieder mal ein Update aus meinem Garten. Ich habe vorm Urlaub zwei Tiefkühlsäcke voll Spinat aus dem Garten geerntet und eingefroren. Das war auch dringend notwendig.

Spinaternte

Und meine Kohlsorten scheinen schon dabei zu sein die Kohlköpfe zu wickeln. Schaun wir mal wie das weitergeht, ich habe noch nie Kohl oder Karfiol am Feld gesehen (klassisches Betonkind…)

Kohl

Ich freue mich auch sehr über meine hübschen lila Blüten auf den Erbsenstauden. Ich wusste auch bisher nicht, wie Erbsenblüten aussehen. Was man alles lernt…

Hier geht es zur Gallerie

Neue Rezepte, Garten-Update und Grillerei


Zum Rezept: Süßkartoffel Pie

Zum Rezept: Kärntner Reindling

In meinem Garten gibt es euch Neuigkeiten! Ich habe meine Artischocken ausgesetzt. Und zwar habe ich zwei an das Ende des Gartens gesetzt und eine oben neben mein Hochbeet.


Zu den Artischockenfotos

In meinem Hochbeet sprießt schon das Gemüse, und zwar der Rucola, die Radieschen und eine vereinzelte Erbse.


Rucola-Babies

Mini-Radieschen

Einsame Erbse (zu allen Fotos vom Hochbeet)

Und dann noch ein Update zu meiner Anzucht. Die zuletzt gepflanzten Tomaten, Minigurken und Erdbeeren sind schon am austreiben.


Erdbeerchen

Tomaten

Mini Gurken

David und ich waren heute mit einer Freundin spazieren, die auch Gärtnert. Und da hab ich ihr ein paar Artischocken zukommen lassen und dafür ein paar von ihren Pflanzen bekommen:


Erdbeere, und zwei Pfefferoni in der hinteren Reihe, Karfiol, Greyhound Cabbage (eine Kohlart) und Rotkraut. (zu allen Fotos meiner Vorsaatstation)

Und zuguterletzt - wir hatten Super-Glück mit dem Wetter am Karfreitag und Karsamstag. Freitag war so schön, dass wir uns entschlossen haben auf der Terrasse zu Grillen.


Zu den Grillereifotos

Kotztour

Leider leider hab ich die Kohltour nicht bis zum bitteren Ende durchgehalten. Unterwegs haben wir an jeder Ecke angehalten und Hochprozentiges getrunken. Als wir dann endlich im Gasthof angekommen sind, bin ich nur kurz hinein um auf die Toilette zu gehen und dann war’s vorbei. Durch die plötzliche Hitze ist mir mein alkoholgeladenes Blut zu Kopf gestiegen und schlagartig war’s vorbei. David hat mich heimgebracht und ich hab mein Alkoholkoma ausgeschlafen. Drei Jahre bin ich jetzt in Norddeutschland und ich hab’s immer noch nicht geschafft Grünkohl mit Würstchen zu essen…

Kohltour

Heute gehen David und ich auf Kohltour. Siehe auch Grünkohlessen auf Wikipedia. Das ist ein Norddeutscher Brauch bei dem man mit einem Bollerwagen gefüllt mit Alkohol querfeldein durch die Landschaft zieht, dabei mehr oder weniger lustige Spiele spielt (ich hab da was gehört von Gummistiefelweitwurf…) und natürlich den Alkohol leert. Wenn der Bollerwagen dann leer und die Teilnehmer voll sind schlägt man in einer Gaststätte auf. Dort gibt es zunächst Grünkohl mit Würstchen zu essen und dann noch viel mehr zu trinken… ich werde danach berichten (sofern ich noch kann), wie’s war! Today David and I are going to join a “Kohltour”. This is a northern German tradition where you pull a hand cart, called Bollerwagen, filled with alcohol over the fields. Of course you don’t just walk, you make a lot of breaks with games involving consumption of the ingredients of the Bollerwagen. The tour ends at a restaurant, where all the groups meet for a dinner, eating Grünkohl with sausages. Then there is more drinking of course… I’ll update you later on when I’m back … only if I’m still able to do that….